Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands | Kostenloser Versand weltweit ab 500€ Einkauf

Der Stil von Stefan Brandt ist eine Hommage an die eingesetzten Materialien und die handwerkliche Präzision in der Fertigung.

Der Gründer

Um auf die großen Fragen Antworten zu finden, studierte Stefan Brandt Physik. Aber seine Leidenschaft galt von jeher der Mode. Nach einem Postdoc-Stipendium im kolumbianischen Cartagena, begründete er 1992 seine eigene Produktion in Quito, Ecuador, einer Hochburg des Jersey. Seitdem arbeitet er an Jerseykollektionen und der Entwicklung neuer Verfahrenstechniken. Die Maxime von Stefan Brandt ist, ungeachtet aller Kosten, das perfekte Produkt herzustellen und Trage- und Pflegeeigenschaften in einer am Markt unerreichten Qualität zu garantieren.

Im Jahre 2015 setzt Stefan Brandt einen Meilenstein. Es gelingt erstmals, ausgesuchte Ballen peruanischer ELS Pima Baumwolle in einer innovativen Prozessroute zu verarbeiten. Der luxuriöse Baumwollstoff wird anschließend mit vorwiegend manuellen Techniken und einer revolutionären „15-Stufen-Prefit-Behandlung“ zur Perfektion gebracht. Die der superfeinen Baumwolle innewohnende „südamerikanische Seide“ wird dabei stufenweise herausgearbeitet. Das Ergebnis ist ein luxuriöser Baumwolljersey, der seinen Produkten fühl- und messbare Alleinstellungsmerkmale verleiht. Mit dem Einsatz von Handstich-Techniken und Passgenauigkeiten, die bislang nur aus der Maßkonfektion bekannt sind, setzt die Marke zudem neue Konfektionsmaßstäbe im Jersey; getreu der Maxime „es gibt keine Abkürzung zur Exzellenz“ (Stefan Brandt).

Autodynamik des Begehrens

Selektive Rohwaren der höchsten Güteklasse und bahnbrechende verfahrenstechnische Neuerungen ermöglichten Stefan Brandt den Qualitätssprung vom Außergewöhnlichen zur Superlative. Ganz allein das begehrenswerte Produkt mit seinen faszinierenden Eigenschaften konnte der Marke schließlich Leben einhauchen und eine autodynamische Durchsetzung am Markt bewirken, ohne jeden Einsatz von Marketingtools. Wegweisende Firmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich sprechen heute von einer neuen Ära des Tragekomforts.

Unser Kunden

Die Produkte von Stefan Brandt sind für Menschen, die in handwerklichen Höchstleistungen den wahren Luxus erkennen und die auf der Suche sind nach kompromissloser Qualität, klaren Linien und zeitlosen Formen. Für Frauen und Männer, die nach den schönsten Dingen im Leben suchen, mit Liebe zu einer unaufdringlichen und subtilen Vision von Luxus. Menschen, die daran interessiert sind, auf welche Art und Weise diese Produkte hergestellt werden.

Ausblick

Die Marke Stefan Brandt befindet sich in einer rasanten Entwicklung. Aber auch die Bekleidungsbranche als Ganzes befindet sich in einer Phase des Umbruchs. In Zukunft werden Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie bei der Bekleidung in den Vordergrund rücken. Die Endverbraucher wollen wissen, was genau sie tragen, ob das Kleidungsstück frei von jeglichen Schadstoffen ist, woher es stammt, unter welchen Umständen es produziert wurde, wie umweltverträglich es ist und ob sie es schlussendlich mit einem ,,guten Gewissen‘‘ tragen können. Die Produkte von Stefan Brandt geben auf all diese Fragen exakt die richtige Antwort.

Von historischer Dimension ist außerdem, dass Stefan Brandt in Ecuador 2021 den Anbau eigener organischer Luxusbaumwolle startet. Die ersten Anzeichen einer Domestizierung dieser Luxus-Baumwollspezie stammen nämlich aus der frühen Valdivia-Phase der Küste Ecuadors (4400 v. Chr.). Genau hier, am Ort der Produktion, wird diese nun durch Stefan Brandt erstmals wieder kultiviert.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.